Vermittlung

Wir suchen ein neues Zuhause

Wir sind kein Tierheim…

Bitte beachtet, dass wir selbst kein Tierheim betreiben.

Es ist uns also nicht möglich beliebig viele Hunde aufzunehmen oder unterzubringen. Wir versuchen bei akuten Notfällen zu helfen und unterstützen so weit wie machbar.

Scrolle weiter für weitere Informationen oder gehen auf „DEINE HILFE“ um zu erfahren, wie Du uns unterstützen kannst.

Zuhause gesucht

Franz-FERDInand von Hahn

AmStaff Rüde, Jg. 2019 (Oktober)

*** Zum Probewohnen ausgezogen ***

Leider hat es in seiner Familie nicht mehr ‘gepasst’, weshalb unser Franz-FERDInand wieder auf der Suche nach seinen Menschen ist.

Der süsse Jungspund hat einen guten Grundgehorsam, kennt Katzen, ist mit Kindern aufgewachsen und liebt es zu kuscheln. Er möchte gerne immer ‘mit dabei sein’, ist für jeden Spass zu haben und ein Clown wie er im Buche steht. Mehr Sympathiepunkte bekommen klar seine weiblichen Artgenossen, wobei er jedoch auch durchaus einen männlichen Artgenossen sympathisch finden kann. FERDI ist eher ein ruhiger Zeitgenosse, sensibel und intelligent.

Aufgrund des Importverbotes, welches im Jahr 2001 von der Deutschen Bundesregierung erlassen wurde, darf FERDI nicht nach Deutschland vermittelt werden!

Die GrundVoraussetzungen um sich bei uns für einen Hund zu bewerben findest du unter: Voraussetzungen

Wir behalten uns vor, nur seriöse, mit Absender versehene und hochdeutsch geschriebene Mails zu beantworten.

Kontaktdaten: vermittlung@bullstaff-hilfe.ch

ATHILA

PitBullMix Rüde, Jg. 2005

Athila wurde von der Polizei beschlagnahmt und kam in einem sehr schlechten Zustand zu uns. Dank seinem Pensions Team geht es ihm in der Zwischenzeit prächtig.

ATHILA ist ein im Jahre 2005 geborener Pit Bull Mischlings Rüde (kastriert). Er kennt die wichtigsten Kommandos, braucht aber noch Erziehung und ist trotz seines ‚Alters‘ flott unterwegs. Für ATHILA wünschen wir uns ein zu Hause als Einzeltier. Sprich, es dürfen keine anderen Hunde, Katzen oder andere Kleintiere wie Kaninchen oder Meerschweinchen im gleichen Haushalt leben. Ansonsten ist ATHILA ein pflegeleichter, toller Rüde, der es liebt zu kuscheln und eingenunnelt mit x-Decken in seinem Körbchen zu liegen.

Die Grund-Voraussetzungen um sich bei uns für einen Hund zu bewerben findest du unter: Voraussetzungen

Kontaktdaten: vermittlung@bullstaff-hilfe.ch

SPUNKY

Bullterrier Mix Rüde, Jg. 2010 (März)

SPUNKY ist ein aufgestellter, neugieriger ‘älterer Herr’, für sein Alter jedoch topfit. Er verfügt über einen guten Grundgehorsam. Der süsse Herr entscheidet nach Sympathie, mit welchen Artgenossen er Kontakt haben möchte, Hündinnen bevorzugt 😉

Aufgrund des Importverbotes, welches im Jahr 2001 von der Deutschen Bundesregierung erlassen wurde, darf SPUNKY nicht nach Deutschland vermittelt werden!

Die GrundVoraussetzungen um sich bei uns für einen Hund zu bewerben findest du unter: Voraussetzungen

Kontaktdaten: vermittlung@bullstaff-hilfe.ch

blue MOON

AmStaff/BullyMix Rüde, Jg.2020

Der hübsche Bube ist aufgestellt, neugierig, verschmust, aufgeschlossen und hat den Schalk im Nacken. MOON lernt gerade die grosse weite Welt und das kleine Hunde 1×1 kennen  – MOON verfügt bereits über ernsthafte Interessenten-

Die Grund-Voraussetzungen um sich bei uns für einen Hund zu bewerben findest du unter: Voraussetzungen

Kontaktdaten: vermittlung@bullstaff-hilfe.ch

DYNAH

Bullterrier Hündin, Jg. 2014

DINAH kommt aus einer Haltung ohne Umweltreize und Erziehung. Wir haben sie Ende Oktober im absoluten Rohzustand übernommen. Sie war so dermassen aussenfokusiert, dass Trainingseinheiten nur auf dem Areal des Tierheims möglich waren.

Sie musste lernen, bei Futtergabe die Hand des Menschen nicht gleich mitzuschlucken, wenn etwas nicht klappt, nicht gleich frustriert los zu bellen, und an der Leine keinen Pulling-Wettbewerb zu veranstalten. In all diesen Dingen zeigte sie sich sehr ausdauernd. Ihr TrainingsFokus stand (und steht noch immer) bei Impulskontrolle, Frustrations-Themen, Beziehungsarbeiten, Umorientieren und Grundausbildung.

DINAH ist eine sehr liebenswerte Hündin, die es liebt zu schmusen und zu kuscheln. Sie möchte gefallen und ist über Futter und Geduld (inzwischen) trainierbar. Über Beuteobjekte wird wegen ihres hohen Erregungslevel bewusst verzichtet.

Für DINAH suchen wir Menschen, welche mit einer ruhigen, konsequenten und geduldigen Trainingsmethode vertraut sind und bereit sind, weiterhin mit DINAH zu arbeiten. Über Rassenerfahrene Menschen, welche sich mit den Eigenarten und Wesensmerkmalen eines Bullys auskennen, würden wir uns gleich doppelt freuen.

DINAH ist 4 Jahre alt und eine reinrassige BullTerrier-Dame (Standard ohne FCI). Die Maus wurde zuvor als Zuchthündin gehalten und hatte mindestens einmal einen Wurf.

Kontaktdaten: vermittlung@bullstaff-hilfe.ch

TERENCE Hill

Am.Staff Rüde intakt, Jg. 2018

TERENCE Hill kam im zarten Alter von ca 5 Wochen zu uns. Woher der kleine Mann ursprünglich stammt, konnte nicht nachgewiesen werden, was für ihn, das Todesurteil bedeutete. Sein grosses Glück war, dass sich der zuständige Veterinärdienst für den Kleinen einsetzte und mit dem verantwortlichen Amt eine sogenannte ‘Quarantäne à domizil unter amtstierärztlicher Aufsicht’ vereinbaren konnte. Nur diesem Umstand ist es zu verdanken, dass TERENCE heute noch lebt. – Nochmals vielen lieben Dank dem zuständigen Veterinärdienst ❤ ❤ ❤ für Euren Einsatz und euer Herzblut!

Laut ‘Impfpass’ soll der Menne im November 2017 geboren sein, unser Tierarzt schätzt jedoch, dass sein Geburtsdatum eher Anfang des Jahres 2018 liegt. TERENCE Hill hat seine 100 tägige Quarantäne bei uns gut überstanden und sich zu einem prächtigen Jungspund entwickelt. Aufgewachsen in einem GrossRudel mit verschieden Hunden aller Altersklassen und Rassen durfte er eine super (Artgenossen)-Sozialisierung geniessen und erleben. Ausflüge nach draussen in die grosse weite Welt waren wegen Auflage leider nur beschränkt möglich, weshalb er es nun kaum erwarten kann, auf Entdeckungsreise zu gehen.

Er ist neugierig, aufgeweckt, verspielt, eher ein ruhiger Typ und in seiner Paradedisziplin dem kuscheln, kaum zu schlagen 😉! Aufgrund des Importverbotes, welches im Jahr 2001 von der Deutschen Bundesregierung erlassen wurde, darf TERENCE nicht nach Deutschland vermittelt werden!

Die Grundvoraussetzungen um sich bei uns für einen Hund zu bewerben findest du hier.

Wir behalten uns vor, nur seriöse, mit Absender versehene und hochdeutsch geschriebene Mails zu beantworten. Kontaktdaten: vermittlung@bullstaff-hilfe.ch

Vermittlungshilfe

Immer wieder treten Leute an uns heran, die ihren Hund aus verschiedenen Gründen nicht mehr halten können. Wir können nicht unbegrenzt Hunde aufnehmen, da dies unsere finanzielle und platzmässige Kapazität sprengen würde. Da wir von der BullStaff Hilfe nur Hunde vermitteln bzw. ausschreiben, die wir persönlich einer Wesensüberprüfung unterzogen haben, gibt es die Option, Hunde von Privatpersonen auf einer unabhängigen Plattform im Facebook auszuschreiben.

Was wir brauchen um dir zu helfen…

Solltest Du Dich in dieser Situation befinden, dann schick uns eine möglichst genaue und vor allem ehrliche, detaillierte Beschreibung Deines Hundes mit Foto an uns und wir werden Deine Anliegen weiterleiten.

Email an uns

Auslandshunde

Wir sind uns der Situation der Auslandshunde bewusst und verschliessen unsere Augen nicht davor. Jedoch sind wir der festen Überzeugung, dass wir zuerst die Problematik der Listenhunde innerhalb der geografischen Schweiz anpacken müssen. Wir importieren keine Hunde aus dem Ausland, sondern konzentrieren uns auf die Listenhunde die in der Schweiz leben.

Die Situation für die Listenhunde in der Schweiz ist schwierig, denn in vielen Kantonen dürfen diese nur mit einer speziellen Bewilligung gehalten werden oder sind sogar verboten.

Voraussetzungen

Gedanken vor dem Kauf eines (Listen)Hundes:

  • Hast du dich über die aktuellen Gesetze in deinem Wohnkanton erkundigt?
  • Bist du dir bewusst, dass du als Besitzer eines Listenhundes womöglich in deinem Umfeld nicht nur auf Gegenliebe stossen wirst?
  • Ist dein Vermieter damit einverstanden, dass du dir einen (Listen)Hund anschaffen möchtest?
  • Passt ein Hund in deine (momentane) Lebenssituation?
  • Ein Hund begleite dich hoffentlich viele Jahre und es werden einige Kosten auf dich zukommen. Bei einem Listenhund kommen, je nach Kanton, zusätzliche Mehrkosten auf dich zu.

Wenn du dir alles gut überlegt hast, die Gesetze genau studiert und gegebenenfalls eine Haltebewilligung eingeholt hast, raten wir zwingend davon ab, bei einem unseriösen Züchter oder gar einem Hundehändler ein Tier zu erwerben. Die Hunde sind dort zwar bedeutend billiger als bei einem seriösen Züchter, sind aber meist krank und/oder psychisch vorbelastet. Viel schöner wäre es, einem Hund aus dem Tierschutz eine Chance zu geben. Oder?

Voraussetzungen um bei der BullStaff Hilfe einen Hund zu adoptieren

Du solltest mindestens 25 Jahre alt sein. Wir möchten von dir einen aktuellen Betreibungsauszug sowie einen Strafregisterauszug, der nicht älter als 2 Wochen ist.

Ausserdem verlangen wir eine schriftliche Bestätigung vom Vermieter, mit Angabe der Rasse, dass du einen Hund selbiger Rasse in deiner Wohnung halten darfst. Wenn du den Hund mit zur Arbeit nehmen möchtest/darfst, möchten wir eine solche Bestätigung auch von deinem Arbeitgeber.