Vermittlung

Wir suchen ein neues Zuhause

Wir sind kein Tierheim…

Bitte beachtet, dass wir selbst kein Tierheim betreiben.

Es ist uns also nicht möglich beliebig viele Hunde aufzunehmen oder unterzubringen. Wir versuchen bei akuten Notfällen zu helfen und unterstützen so weit wie machbar.

Scrolle weiter für weitere Informationen oder gehen auf „DEINE HILFE“ um zu erfahren, wie Du uns unterstützen kannst.

Zuhause gesucht

TERENCE Hill

AmStaff Rüde, kastriert 2018

TERENCE kennt die Grundkommandos, diese müssen jedoch noch weiter gefestigt werden. Je nach Ablenkung, ist diese interessanter, als der 2-Beiner am hinteren Ende der Leine.

Fremde Menschen findet er teilweise etwas suspekt (vor allem Männer), ihm bekannte Menschen liebt er jedoch heiss und innig.

TERENCE hat keine Probleme beim Autofahren und kennt auch das Warten im Auto. Ausserdem kennt er den Bürohund-Alltag und meistert diesen mit Bravour … wäre da nicht ab und an seine Geräuschkulisse (schnarchen) würde man ihn nicht bemerken.

Hundebegegnungen müssen weiter geübt werden, da TERENCE das höfliche Annähern an fremde Hunde noch üben muss. An der Leine neigt er deswegen zur Leinenpöblerei. Artgenossen gegenüber entscheidet die Sympathie.

Für den hübschen ‘Brocken’ suchen wir Hundeerfahrene Menschen mit viel Geduld und konsequenter Hand. Gerne zu einer souveränen Hündin, jedoch nicht zu Katzen.

Die Grund-Voraussetzungen um sich bei uns für einen Hund zu bewerben findest du unter: Voraussetzungen

Kontaktdaten: vermittlung@bullstaff-hilfe.ch

ROSALEE

AmStaff Hündin, Sept 2021
ROSALEE kam durch einen freiwilligen Verzicht zu uns. Die Junghündin verhält sich fremden Menschen gegenüber zurückhaltend bis unsicher. Frauen gegenüber öffnet sie sich rasch, bei Männern braucht sie länger, um Vertrauen zu fassen. Hat man ihr Vertrauen gewonnen mutiert ROSALEE zur Kuschelmaus.
ROSALLEE durfte noch keine grosse Umwelterfahrung machen, vieles scheint für sie neu zu sein. Beim Spaziergang ist ROSALEE stark auf die Aussenwelt fixiert. Auch daran und am Hunde 1×1 wird mit ihr gearbeitet.
Aktuell lebt ROSALEE auf einer Pflegestelle mit grösseren Kindern und einem souveränen, älteren Rüden zusammen.

***Aufgrund des Importverbotes, welches im Jahr 2001 von der Deutschen Bundesregierung erlassen wurde, darf ROSALEE nicht nach Deutschland vermittelt werden!

***Die GrundVoraussetzungen um sich bei uns für einen Hund zu bewerben findest du unter: https://bullstaff-hilfe.ch/wp/vermittlung/

***Wir behalten uns vor, nur seriöse, mit Absender versehene und hochdeutsch geschriebene Mails zu beantworten.

***Kontaktdaten: vermittlung@bullstaff-hilfe.ch

BRUNO *Probewohnen*

AmStaff/BullyMix Rüde, August 2020

UPDATE 30. Juli 2022
BRUNO ist mittlerweile zu einem stattlichen Teenager herangewachsen. Seine aufgestellte und lustige Art hat er beibehalten. Auf seiner Pflegestelle hat er bereits das kleine Hunde 1×1 gelernt und besucht weiterhin die Hundeschule. BRUNO hat auch das Mantrailing für sich entdeckt. Dies stärkt sein Selbstbewusstsein und ist ein guter Ausgleich zum sonstigen Alltag. Da kommt er immer noch in Situationen, die ihn stressen und ihn überfordern, welche er mit bellen anzeigt. Gleichzeitig ist der Hübsche aber auch in vielen Alltagssituationen richtig vorbildlich; so zum Beispiel bei der Nachtruhe, die nach seinem bis morgens um 10 gehen könnte, jede auch noch so kurvenreiche Autofahrt meistert er souverän, ein Bürotag ist nicht der Rede wert, einige Stunden alleine bleiben kann er ebenfalls und und und …
Wer einen tollen Alltagsbegleiter sucht, ist bei BRUNO genau richtig. Er ist für vieles zu begeistern. Wer ihm eine Freude machen möchte, unternimmt einen Ausflug ans Wasser, spielt mit ihm mit dem Ball oder verwöhnt ihn mit vielen Streicheleinheiten auf dem Sofa.
Wir suchen Menschen für BRUNO die mit ihm durch dick und dünn gehen, Menschen die bereits Hundeerfahrung mitbringen und auch die nötige Konsequenz und den Durchhaltewillen haben um mit dem kleinen Dickschädel zu einem unschlagbaren Team zusammen zu wachsen. – Bruno ist nicht mit Katzen nicht verträglich.

BRUNO ist ein aufgestellter und lustiger Junghund. Auf seiner Pflegestelle hat er bereits das kleine Hunde 1×1 gelernt und besucht weiterhin fleissig die Hundeschule. Pubertätsbedingt reagiert er momentan in einigen Alltagssituationen etwas unsicher, was er durch Bellen anzeigt. Die Unsicherheit legt sich jedoch rasch wieder und BRUNO zeigt sich dann von seiner Schokoladenseite.

Wer einen tollen Alltagsbegleiter sucht, ist bei BRUNO genau richtig. Er kennt den Büroalltag, liebt es bei schönem Wetter ans Wasser zu gehen und ist für jedes Spiel zu begeistern. Am liebsten ist Bruno immer mit dabei und fährt sehr gerne Auto.

Da Bruno sowohl ein kleiner Streber in der Hundeschule ist, gerne Ausflüge unternimmt aber auch gerne mal den verregneten Sonntag auf der Couch geniesst, suchen wir Menschen, die mit Bruno durch dick und dünn gehen.
Grössere Kinder sind für Bruno kein Problem, sie sollten jedoch standhaft sein da er gerne vergisst wie viel Kraft er hat – typisch Junghund😊

Bruno ist leider nicht mit Katzen verträglich.

Die Grund-Voraussetzungen um sich bei uns für einen Hund zu bewerben findest du unter: Voraussetzungen

Kontaktdaten: vermittlung@bullstaff-hilfe.ch

OLAV

BullTerrier Rüde (Chip) Dez 20

OLAV – Bull Terrier (Standard) – Rüde (Chip) – Dez 20
OLAV kam durch eine Beschlagnahmung zu uns. Der hübsche Jungspund strotzt nur so vor Energie und steckt mitten in der Pubertät. Sein Nervenkostüm ist eher dünn, er braucht eine klare, souveräne, liebevolle konsequente Führung und muss noch vieles kennenlernen. Sein Grundgehorsam lässt zu wünschen übrig, auch daran muss gearbeitet werden. OLAV mag keine anderen Rüden und Katzen. Menschen liebt er jedoch heiss und innig.
Wir suchen für ihn hundeerfahrene Menschen, die bereit sind mit ihm intensiv zu arbeiten.

***Aufgrund des Importverbotes, welches im Jahr 2001 von der Deutschen Bundesregierung erlassen wurde, darf OLAV nicht nach Deutschland vermittelt werden!
***Die Grundvoraussetzungen um sich bei uns für einen Hund zu bewerben findest du unter: https://bullstaff-hilfe.ch/wp/vermittlung/
***Wir behalten uns vor, nur seriöse, mit Absender versehene und hochdeutsch geschriebene Mails zu beantworten.
***Kontaktdaten: vermittlung@bullstaff-hilfe.ch

BEN

PitBull - Rüde, intakt, Jg. 2017 (Juli)

Wegen häuslicher Gewalt kam BEN bereits letzten Sommer zu uns. Seine Besitzerin wurde schwer attackiert, kam ins Krankenhaus und erholte sich gottseidank von ihren lebensbedrohenden Verletzungen. Nach mehreren Operationen und Reha, holte sie den hübschen Buben wieder zu sich. Leider sind die Beeinträchtigungen durch die gewalttätigen Attacken so schlimm, dass sie BEN nicht mehr handeln kann, weshalb sie sich schweren Herzens dazu entschied, ihn uns definitiv zu übergeben. – der hübsche Bube ist temperamentvoll, neugierig, sensibel und intelligent. Fremden gegenüber zeigt er sich eher zurückhaltend, hat er jedoch Vertrauen gefasst, liebt er Menschen heiss und innig. – Grundgehorsam ist vorhanden, jedoch ausbaufähig – bei Artgenossen entscheidet die Sympathie –

Die Grundvoraussetzungen um sich bei uns für einen Hund zu bewerben findest du unter: Voraussetzungen

Wir behalten uns vor, nur seriöse, mit Absender versehene und hochdeutsch geschriebene Mails zu beantworten. Kontaktdaten: vermittlung@bullstaff-hilfe.ch

PAULA

AmBully Hündin Oktober 2020

Abgemagert und mit erst vor ca einem Jahr kupierten Ohren wurde sie aus tierschutzrelevanten Gründen und wegen fehlender Bewilligung beschlagnahmt. Das Verfahren zog sich über fast ein Jahr hin. Nach der Freigabe konnten wir, in Zusammenarbeit mit dem Tierheim, in dem sie seit der vorsorglichen Beschlagnahmung untergebracht ist, die hübsche Maus übernehmen. Obwohl ❤ PAULA ❤ in ihrem bisherigen Leben, wohl nicht sehr viele positiven Erfahrungen gemacht hat, zeigt sie sich als offene, neugierige, aufgeschlossene, ruhige Hündin, die Menschen über alles liebt. Sie besucht mit ihrer Betreuerin die Hundeschule und verfügt über einen guten Grundgehorsam. Sie arbeitet gerne und zeigt einen typischen ‘will to please’. Neu besucht ❤ PAULA ❤ eine Mantrailgruppe und findet die Nasenarbeit toll. – ❤ PAULA ❤ reagiert auf Schiess- und Knallgeräusche verunsichert, kann jedoch mit viel Einfühlungsvermögen und Geduld aus der Situation geholt werden.

Wir suchen für unseren Rohdiamanten konsequente Menschen mit Einfühlungsvermögen und Geduld, die ihr, mit viel Liebe, die schönen Seiten des Lebens zeigen.

***Aufgrund des Importverbotes, welches im Jahr 2001 von der Deutschen Bundesregierung erlassen wurde, darf PAULA nicht nach Deutschland vermittelt werden!
***Die Grund Voraussetzungen um sich bei uns für einen Hund zu bewerben findest du unter: https://bullstaff-hilfe.ch/wp/vermittlung/
***Wir behalten uns vor, nur seriöse, mit Absender versehene und hochdeutsch geschriebene Mails zu beantworten.
***Kontaktdaten: vermittlung@bullstaff-hilfe.ch

ERIK der Rote

PitBullMix Rüde, kastriert August 2019
ERIK der Rote ist ein aufgestellter, lustiger, schlitzohriger Clown. Er arbeitet unglaublich gerne und ist für jedes Abenteuer zu begeistern. Mit Artgenossen nur bedingt verträglich, liebt er Menschen jeden Alters. ERIK verfügt über einen minimalen Grundgehorsam, an dem mit ihm gearbeitet werden muss. Das alleine bleiben stellt für ERIK eine grosse Herausforderung dar, weshalb dies mit viel Ruhe, Geduld und Einfühlungsvermögen erarbeitet werden soll.
Wir suchen für ihn Rasseerfahrene Menschen, die bereit sind mit ihm das Abenteuer Leben in Angriff zu nehmen.

***Aufgrund des Importverbotes, welches im Jahr 2001 von der Deutschen Bundesregierung erlassen wurde, darf ERIK nicht nach Deutschland vermittelt werden!

***Die GrundVoraussetzungen um sich bei uns für einen Hund zu bewerben findest du unter: https://bullstaff-hilfe.ch/wp/vermittlung/

***Wir behalten uns vor, nur seriöse, mit Absender versehene und hochdeutsch geschriebene Mails zu beantworten.

***Kontaktdaten: vermittlung@bullstaff-hilfe.ch

Vermittlungshilfe

Immer wieder treten Leute an uns heran, die ihren Hund aus verschiedenen Gründen nicht mehr halten können. Wir können nicht unbegrenzt Hunde aufnehmen, da dies unsere finanzielle und platzmässige Kapazität sprengen würde. Da wir von der BullStaff Hilfe nur Hunde vermitteln bzw. ausschreiben, die wir persönlich einer Wesensüberprüfung unterzogen haben, gibt es die Option, Hunde von Privatpersonen auf einer unabhängigen Plattform im Facebook auszuschreiben.

Was wir brauchen um dir zu helfen…

Solltest Du Dich in dieser Situation befinden, dann schick uns eine möglichst genaue und vor allem ehrliche, detaillierte Beschreibung Deines Hundes mit Foto an uns und wir werden Deine Anliegen weiterleiten.

Email an uns

Auslandshunde

Wir sind uns der Situation der Auslandshunde bewusst und verschliessen unsere Augen nicht davor. Jedoch sind wir der festen Überzeugung, dass wir zuerst die Problematik der Listenhunde innerhalb der geografischen Schweiz anpacken müssen. Wir importieren keine Hunde aus dem Ausland, sondern konzentrieren uns auf die Listenhunde die in der Schweiz leben.

Die Situation für die Listenhunde in der Schweiz ist schwierig, denn in vielen Kantonen dürfen diese nur mit einer speziellen Bewilligung gehalten werden oder sind sogar verboten.

Voraussetzungen

Gedanken vor dem Kauf eines (Listen)Hundes:

  • Hast du dich über die aktuellen Gesetze in deinem Wohnkanton erkundigt?
  • Bist du dir bewusst, dass du als Besitzer eines Listenhundes womöglich in deinem Umfeld nicht nur auf Gegenliebe stossen wirst?
  • Ist dein Vermieter damit einverstanden, dass du dir einen (Listen)Hund anschaffen möchtest?
  • Passt ein Hund in deine (momentane) Lebenssituation?
  • Ein Hund begleite dich hoffentlich viele Jahre und es werden einige Kosten auf dich zukommen. Bei einem Listenhund kommen, je nach Kanton, zusätzliche Mehrkosten auf dich zu.

Wenn du dir alles gut überlegt hast, die Gesetze genau studiert und gegebenenfalls eine Haltebewilligung eingeholt hast, raten wir zwingend davon ab, bei einem unseriösen Züchter oder gar einem Hundehändler ein Tier zu erwerben. Die Hunde sind dort zwar bedeutend billiger als bei einem seriösen Züchter, sind aber meist krank und/oder psychisch vorbelastet. Viel schöner wäre es, einem Hund aus dem Tierschutz eine Chance zu geben. Oder?

Voraussetzungen um bei der BullStaff Hilfe einen Hund zu adoptieren

Du solltest mindestens 25 Jahre alt sein. Wir möchten von dir einen aktuellen Betreibungsauszug sowie einen Strafregisterauszug, der nicht älter als 2 Wochen ist.

Ausserdem verlangen wir eine schriftliche Bestätigung vom Vermieter, mit Angabe der Rasse, dass du einen Hund selbiger Rasse in deiner Wohnung halten darfst. Wenn du den Hund mit zur Arbeit nehmen möchtest/darfst, möchten wir eine solche Bestätigung auch von deinem Arbeitgeber.